Hochbeete bepflanzen

Die ersten Hochbeete sind bepflanzt.

Um diese Jahreszeit, in der es in der Nacht noch häufig unter 0 Grad wird, können nur kälteresistente Pflanzen gesetzt werden. Dazu gehört, was wir in dieser Woche gesetzt haben:

  • Kohlarten
  • Lattich
  • Mangold
  • Randen
  • Erdbeeren
  • Knoblauch
  • Blumen (Mohn, Malven, Sonnenblumen. Mal schauen ob die Sonnenblumen die Kälte ertragen. )
  • Petersilie

Gestern haben wir den Verein Barbabos Garten gegründet. Wir sind zu viert im Vorstand und haben 6 Mitglieder. Auch sonst läuft organisatorisch sehr viel: Wir sind am eine neue Website aufbauen für den Verein, das Crowdfunding ist in den letzten Zügen (bis heute sind 4271 Fr. zusammengekommen!! :-)), und die grösste Neugikeit: SRF Forward hat sich angemeldet um uns nächste Woche mit einem zweiköpfigen Film-/Reporterteam einen Besuch abzustatten. Das Schweizer Fernsehen interessiert sich für Stadtbegrünung und Initiativen von Privatpersonen in diesem Bereich. Wir haben zugesagt.

Wangari Maathai: Sie rief in Kenia die Green Belt Movement – Bewegung ins Leben, die Bäume pflanzte. Sie erhielt u.a. dafür 2004 den Friedensnobelpreis.

Am meisten freut mich, dass wir jetzt einen Verein haben und wir alle sehr motiviert sind etwas zu tun. Wir freuen uns sehr auf die Gartensaison und sind offen für Leute, die sich uns anschliessen möchten.

2 Kommentare zu „Hochbeete bepflanzen

  1. Bravo Liselotte. WOW ——————————————————

    Nathalie David | PITCHOUNPRODUCTION* Hamburg | Germany | + 49 162 17 88 6 88

    >

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: